• MS

Leichtere Doku - bessere Pflege


Wenige Minuten vor dem Start um 0:00 Uhr brennt heute Abend im Konferenzraum der Leithestraße noch Licht. Die Dokumentation ist fertig und personalisiert! Die komplexen Zusammenhänge des Pflegeprozesses können hier sehr einfach und intuitiv erfasst werden, die Doku arbeitet sogar aktiv mit. Mit unserem System kommen wir näher an den Patienten.

Neben einer passgenauen Software, die uns hilft, alles leicht im Blick zu behalten heißt das Zauberwort "Convertibles". Das sind kleine, leistungsstarke Rechner, die mit einem Klick zum Tablet umgebaut werden können. Bei längeren Texten erleichtert die Tastatur die Eingabe. Das Touchscreen ermöglicht auch Eingaben und Klicks direkt am Bildschirm.

Wunddokumentation, die direkt im System hinterlegt und bei Bedarf an den Facharzt übergeben werden kann, erfolgt unmittelbar über die eingebauten Kameras. Schnell, glasklar, korrekt.

Die Tabletfunktion ermöglicht darüber hinaus, wichtige Werte direkt neben dem Patienten zu erfassen oder zu kontrollieren. Wir wissen: Pflege beginnt mit einem perfekten Überblick. Nicht das Ausmaß der Doku ist wichtig, sondern Qualität und Sinnhaftigkeit. Letztlich pflegen wir nicht um zu dokumentieren, sondern wir dokumentieren um zu pflegen. Daher ist es uns besonders wichtig, unseren Kolleginnen und Kollegen ein System zur Verfügung zu stellen, dass uns dient - und nicht wir dem System. Eine Dokumentation, die leicht ist und uns einen einfachen, vollständigen Überblick ermöglicht schafft bessere Pflege. Und damit auch mehr Zufriedenheit für unsere Patienten, ihre Angehörigen und unsere Kollegen.

Abendliche Grüße aus Leithe!

VIP. Weils wichtig ist. Weil Sie wichtig sind.


176 Ansichten