• vip

VIP ist Testzentrum für Bürgertests

Das Gesundheitsamt der Stadt Gelsenkirchen beauftragt mit der Genehmigung vom 13. April 2021 die VIP GmbH zur Bürgertestung nach § 4 a Corona-Testverordnung. Das hat für Klienten, Angehörige, Besucher und Mitarbeitende eine Menge Vorteile.




Antigen-Tests direkt in der Häuslichkeit


Mit der Beauftragung ergibt sich nun die Möglichkeit, dass Klienten, Angehörige oder Besucher des Haushalts auf Wunsch direkt vor Ort durch die Pflegefachkräfte mittels PoC-Antigen Test auf das Corona-Virus getestet werden können. Eine Anfahrt zu Apotheken, Ärzten oder Teststationen entfällt. Auch Mitarbeitende können innerhalb der Häuslichkeit, z.B. bei Dienstübergaben, diesen Test in Anspruch nehmen.

Negativ-Bescheinigungen können ausgestellt werden


Die ordnungsgemäß durchgeführten Tests entsprechen den Mindestanforderungen an Testzentren. Unter anderem aus diesem Grund ist die durchführende Fachkraft berechtigt, das negative Testergebnis mit dem amtlichen Vordruck des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen zu bescheinigen. Mit dieser Bescheinigung können innerhalb der geltenden Fristen Besuche von Angeboten ermöglicht werden, für die ein negatives Testergebnis erforderlich ist.


Besuche werden sicherer


Auch Beatmungsklienten sollen nicht sozial völlig isoliert werden. Durch die Testmöglichkeit werden nun wenige Besuche in der Häuslichkeit ein ganzes Stück sicherer, da positiv getestete Personen sofort erkannt und unmittelbar zur PCR-Testung verwiesen werden können.


Erweiterte Testmöglichkeiten auch für Mitarbeitende und ihre Angehörigen


Unter Einhaltung der Mindeststandards ist es auch außerhalb der Häuslichkeit der Klienten nun möglich, dass eingewiesene Pflegefachkräfte ihre Kolleginnen und Kollegen oder ihre eigenen Familienangehörigen testen.


Tests sind kostenfrei


Die Bürgertests werden von der VIP GmbH unmittelbar mit der kassenärztlichen Vereinigung abgerechnet. Es entstehen keinerlei Kosten für die Getesteten.


Rollout ab dem 19. April 2021 geplant


Die Umsetzung der Testmöglichkeiten erfordert eine letzte Vorbereitung. Die Durchführungsnachweise und Bescheinigungsvordrucke müssen in die jeweiligen Versorgungen geliefert werden und die Meldekette wird abschließend organisiert. Die offensive Möglichkeit der Bürgertestung durch die VIP GmbH soll daher ab spätestens 19. April 2021 gewährleistet werden.

73 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen